Knesebeck – Buch HEILSAM BIS TÖDLICH – die vergessene Welt der Giftpflanzen - WILDHOOD store
Knesebeck – Buch HEILSAM BIS TÖDLICH – die vergessene Welt der Giftpflanzen - WILDHOOD store
Knesebeck – Buch HEILSAM BIS TÖDLICH – die vergessene Welt der Giftpflanzen - WILDHOOD store
Knesebeck – Buch HEILSAM BIS TÖDLICH – die vergessene Welt der Giftpflanzen - WILDHOOD store
Knesebeck – Buch HEILSAM BIS TÖDLICH – die vergessene Welt der Giftpflanzen - WILDHOOD store
Knesebeck – Buch HEILSAM BIS TÖDLICH – die vergessene Welt der Giftpflanzen - WILDHOOD store
Knesebeck – Buch HEILSAM BIS TÖDLICH – die vergessene Welt der Giftpflanzen - WILDHOOD store

Knesebeck

Buch HEILSAM BIS TÖDLICH – die vergessene Welt der Giftpflanzen

Normaler Preis €22.00
translation missing: de.products.general.unit_price  translation missing: de.general.accessibility.unit_price_separator 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3 – 5 Tage
Eine literarische Reise zu den Wurzeln der Giftpflanzen – Giftpflanzen sind Alchemisten. Sie bilden Nervengifte, Arzneistoffe und Halluzinogene – nur aus Sonne, Erde und Wasser. Ihre Geschichte ist so facettenreich wie spannend. Sie handelt von Mord, Rausch, klugen Köpfen und wissenschaftlichen Irrungen. Jan Grossarth nimmt uns in diesem Pflanzenbuch mit auf eine Reise durch die Zeit, stellt die wichtigsten Giftpflanzen vor, schildert kuriose Todesfälle und gibt Tipps für den eigenen Giftgarten. Schließlich wirft er einen Blick voraus, denn er ist sich sicher: Pflanzengifte werden Landwirtschaft und Medizin revolutionieren – und unsere Zukunft retten.

Falsche Mythen, vergessene Kräfte und ungeahnte Fähigkeiten – Giftpflanzen sind Pflanzen mit hervorragenden Abwehrkräften, die erstaunliche Techniken entwickelt haben, sich gegen Fressfeinde zur Wehr zu setzen. Dieses wunderbar illustrierte Naturbuch entdeckt die Giftpflanzen neu und hinterfragt das Image der zu Unrecht als böse und widerborstig eingestuften Gewächse. Dabei blickt das Buch auf die Furcht vor Giftgewächsen in früheren Jahrhunderten, entlarvt falsche Mythen und hysterische Konzepte von Giften und geht der Frage auf den Grund, warum unsere Gegenwart eigentlich so giftvergessen ist. Dass die Gifte auch einen positiven Effekt haben und in Medizin, Industrie und Landwirtschaft zum Einsatz kommen, weiß dabei kaum jemand. Und eines ist sicher: noch lange sind nicht alle giftigen Substanzen entdeckt, die wir für unsere Zwecke nutzen können.

Ein facettenreicher Einblick in die Welt der Giftpflanzen und ihre erstaunlichen und zuweilen auch kuriosen Eigenschaften.

Details

13.6 x 21.0 cm, gebunden, 208 Seiten mit 70 farbigen Abbildungen und 30 Illustrationen, ISBN 978-3-95728-569-0

Über den Autor

Jan Grossarth wurde über Vergiftungsdiskurse promoviert und schrieb über zehn Jahre für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Seit 2021 ist er Professor für Bioökonomie an der Hochschule Biberach. Grossarth veröffentlichte Bücher zu Aussteigern sowie Ernährungsthemen; seine Artikel erscheinen in der Welt oder der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Er lebt in Frankfurt am Main und bewirtschaftet einen Schrebergarten.