Aufnäher und Patches anbringen


Am besten halten die Patches auf Baumwolle oder Jeans, sie lassen sich nicht auf Kunstfasern fest aufbügeln. Auf anderen Materialien solltest du sie daher (zusätzlich) aufnähen oder nähen lassen, falls der Aufnäher zu dick für deine Maschine ist. 

Anleitung

+ Entferne eventuelle Aufkleber von der Rückseite des Aufnähers
+ Lass das Bügeleisen kurz vorheizen. Die Temperatur sollte im oberen Bereich liegen, Dampf ausgeschaltet sein
+ Die Stelle, wo du den Aufnäher platzieren möchtest etwas vorbügeln um den Bereich auf Temperatur zu bringen
+ Aufnäher positionieren und mit einem dünnen Tuch abdecken
+ Den Aufnäher 20 – 30 Sekunden mit Druck aufbügeln. Dabei viel die Spitze benutzen und besonders die Ränder und Ecken gut bügeln
+ Wenden und von der Rückseite nachbügeln
+ Beim Waschen nicht mehr als 30 Grad einstellen

Melde dich für unseren Newsletter an:


NACH OBEN