Wer wir sind


 

Antje und Rike vom WILDHOOD store / Foto von Marcus Nyberg

Wir sind WILDHOOD, ein neuer Online-Concept-Store für kuratierte Outdoorwaren. Wir sehen uns als Teil einer neuen Generation von Naturverbundenen – dem neuen “outdoor movement”.
Bei WILDHOOD geht es um Natur, um das Draußen-Sein und -Erleben, um Camping, Wandern, Vanlife, Radfahren und viele andere Dinge, die man draußen machen kann, auch um Picknicks im Park.

Um draußen im Glück zu sein, braucht es nicht viel. Trotzdem ist es gut, ein paar essentielle Sachen im Gepäck zu haben. Dinge, die einen im Freien nicht im Stich lassen, die man aber auch jeden Tag gebrauchen kann. Dinge, die erst durch ihre Benutzung an Schönheit gewinnen. Dinge, die man bewahrt und weiter gibt. Kleine Schätze, Erbstücke und Habseligkeiten.

Für wen?

Wir richten uns an Menschen, die das Draußen-Sein mögen – in seiner reinsten Form. Ohne viel Aufwand und besonderer Ausrüstung. Rausgehen und mal schauen, was kommt. Wahrscheinlich ein Abenteuer.
Und hier kommst Du ins Spiel, denn Draußen-Sein bedeutet für Dich vieles: in der Mittagspause an den Kanal oder in den nächsten Park, am Wochenende raus aufs Land, Urlaube sind für Dich längere Roadtrips, Radtouren, Pilgerreisen, Wandertouren, Surftrips etc. oder von allem etwas.
Denkst Du, Collect moments not things? Dann kannst Du Dich über unsere sorgfältig kuratierten Produkte freuen. Wir legen Wert auf gutes Design und stilvolle Produkte, die mit der Zeit (erst) an Qualität gewinnen (#heirlooms). Wir haben (fast) alles selbst in Benutzung, nicht nur unterwegs, sondern vor allem im Alltag. Wenn Du weißt, dass man für draußen nicht zwingend die neuste Supermembran braucht, dann bist du hier genau richtig.

Und wer macht nun Wildhood genau?

Hinter WILDHOOD stehen Antje und Henrike, Freunde seid ewig. In einem Land geboren, das es nicht mehr gibt. Auf der Suche seit jeher. Henrike fährt Bus, Antje fährt Fahrrad. Beide Mütter von quirligen Kindern, die von Natur aus draußen sein wollen.
Wir leben in Berlin-Kreuzberg, also mittendrin. Unter der Woche ist das städtische Gewusel toll, doch am Wochenende müssen wir raus. Und dieses “raus” kann für uns vieles sein: raus vor die Tür, raus in den Park, raus aufs Land, raus in den Wald, raus in die Berge, raus ans Meer, einfach raus.

Das wahre Leben findet für uns im Freien statt, Abenteuer warten stets an der nächsten Ecke und wir sind bereit, sie ohne Furcht in unsere Arme zu schließen und zu erleben.

Melde dich für unseren Newsletter an:


NACH OBEN