Rikes liebste Dinge für Draußen mit Baby


Die / der ein oder andere hat es vielleicht schon auf Fotos vermutet: Bei mir (Rike) macht sich sehr bald ein neues wildes Kindchen auf den Weg. Und jetzt, wo der Frühling da ist, überlege ich, was Allerlei – neben all den anderen Babydingen natürlich – noch ganz nützlich auf den ersten Spaziergängen und Ausflügen sein könnte. 

Das Wichtigste: ganz klar eine Tasche, in die alles hineinpaßt – für den Tag, für alle Kinder, für einen selbst. Ich hatte mir schon damals zum ersten Kind einen neuen Rucksack geschenkt – eine Tradition, die unbedingt beibehalten werden sollte. Ich bin zwar immer noch ganz verliebt in meinen (damals noch rosa) Stig von Sandqvist, aber dieses Mal geht die Rucksackreise nach Ungarn.

Rike mit Sandqvist Stig in Rosa

Und was kommt in die Tasche rein? Ein gutes Buch für mich, falls das Kleine tatsächlich mal schläft und die Große beschäftig ist, dazu ein spannendes Kinderbuch, wenn dem nicht so sein sollte. Für mich als Kaffeefreund darf natürlich auch der »To Go« Becher nicht fehlen, so ein KeepCup macht sich nämlich auch richtig gut fürs Müsli oder Ähnliches draußen in der Sonne. Noch ordentlich Wasser ein- und Babygeschenke auspacken, fertig ist der Frühlingsspaziergang! 

 

 

 



NACH OBEN